MARTINE REYN

Maestra de baile y repetidora del Teatro Nacinal de Innsbruck, Austria.

 

 

Martine Reyn, geboren in Enschede (Holland), studierte Tanz von 1983 bis 1991 am Königlichen Konservatorium in Den Haag. Nach Engagements beim Scapino Ballet Rotterdam und an der Nederlandse Opera in Amsterdam wurde sie an das Nationaltheater Mannheim geholt, wo sie von 1993 bis 2003 als Solistin tätig war. Zu ihrem Repertoire zählten u. a. Hauptpartien in Der Nussknacker (Clara), Schwanengesang und Die zehn Gebote von Philippe Talard. Weiters tanzte sie unter Kevin O`Day und Mark McClain, der eigene Stücke für sie kreierte. 2003 wurde sie am TLT engagiert und konnte sich in zahlreichen Produktionen von Jochen Ulrich, Lode Devos und Birgit Scherzer präsentieren. Als Tänzerin war sie zuletzt in Olé! und Trakl von Enrique Gasa Valga zu sehen. Ihre Musikalität konnte sie weiters als Sängerin in Evita, Jesus Christ Superstar, Les Miserables, Das bin ich und zuletzt als Lady Beaconsfield in Jekyll & Hyde darbieten.

Martine Reyn ist auch als Choreographin tätig, so übernahm sie bereits am Nationaltheater Mannheim die Neueinstudierung von Sacre du Printemps (Antonio Gomes). Am TLT präsentierte sie erstmals 2006 Choreographien beim Abend für Junge Choreographen und zuletzt in der Rocky Horror Show.

Seit der Spielzeit 2009.10 ist Martine Reyn erfolgreich als Ballettmeisterin und Assistentin des Ballettdirektors im Tanztheater des TLT engagiert. 

mmmmmmmm

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

Bailarina Invitada

Ada Gonzaléz

Solista Opera Nacional de Bucarest

DIRECCIÓN

C/ Modern 28

L´Hospitalet de Llobregat

08902. Barcelona

info@cdcbarcelona.com

Tel: 93 3320719 

HORARIO DE APERTURA

Lunes-Viernes 14:00-21:30pm

​Sábado 09:00-14:00

 

© 2019 per Centre de Dansa de Catalunya. 

Centro autorizado